Hirse Bowl mit jungem Spinat und Kichererbsen-Crunch
Portionen
4
Portionen
4
Anleitungen
  1. Hirse in Gemüsebrühe mit leichtem Biss garen, abgießen, Flüssigkeit auffangen und abkühlen lassen. Abgetropfte Kichererbsen mit wenig Olivenöl, Salz, Kümmel und Raz el Hanout marinieren. Erbsen auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen und im vorgeheizten Ofen bei 200°C ca. 30 Minuten rösten.
  2. In der Zwischenzeit Spinat waschen, Champignons säubern und vierteln. Getrocknete Tomaten sowie den gewaschenen Lauch in feine Streifen schneiden. Übriges Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Champignons und Lauch andünsten, Spinat zugeben, mit etwas Brühe angießen und mit einem Deckel schließen. Wenn der Spinat zusammengefallen ist, die getrockneten Tomaten unterrühren. Mit wenig Salz nachschmecken.
  3. Die abgekühlte Hirse mit dem Gemüse auf Schüsseln oder Tellern verteilen und mit den Kichererbsen toppen.